Strupphühner 
Seit 2011 sind sie hier daheim.
Strupphühner stammen wahrscheinlich ursprünglich aus Ostasien, doch sind Strupphühner auch seit Jahrhunderten in Japan, Rußland und Westindien bekannt. Über England und den USA kamen sie auch im 19. Jahrhundert erstmals nach Deutschland.
 
 Seit 1980 ist sind sie hierzulande als Rasse anerkannt.
 Man trifft sie in Deutschland meist als Zwerg-Strupphühner an. Relativ selten sind dagegen die großen Strupphühner verbreitet. Seit 2002 sind auch große Strupphühner in Deutschland als Rasse anerkannt.
Strupphühner sind sehr zutrauliche Wesen, aber nicht ganz einfach in Zucht und Haltung. Im ersten Jahr legen die Hennen etwa 140 hellbeige Eier.
Bruteier gibt es im Online-Shop von Januar - Juni          

In den letzten Jahren waren die Strupphühner des Kleinen Gemüsekönigs u. a. 

 - Nationaler Bundessieger 2017 in Erfurt (Schwarze Strupphühner)
 - Deutscher Meister 2017 in Hannover (Blaue Strupphühner)
 - Bayerischer Meister 2017 in Straubing (Schwarze Strupphühner)

 - Bayerischer Meister 2016 in Straubing (Blaue Strupphühner)
 - Nationaler Bundessieger 2015 in Dortmund (Schwarze Strupphühner)
 - Deutscher Meister 2015 in Dortmund (Schwarze Strupphühner)
 - Deutscher Meister 2015 in Dortmund (Blaue Strupphühner)

Seidenhühner
Seit 2007 sind sie hier daheim. 
Das Seidenhuhn ist ein sehr zutrauliches Huhn, wegen seines ungewöhnlichen Gefieders, des schwärzlich-blauen Kammes, Gesichtes und der Kehllappen, der dunklen Augen und eines ausgebildeten Schopfes ist es eine recht eigenartige Erscheinung.
 
Das Seidenhuhn kam ursprünglich aus Ostindien bzw. China. Nach Europa, genauer gesagt nach England gelangte es in den 30iger Jahren des 19. Jahrhunderts.
Besonders geschätzt wird das Huhn als Bruthuhn und zum vorsichtigen Führen von Küken.  Es ist ein sehr sanftmütiges Huhn und lässt sich meist auch problemlos in größeren Herden halten.
Seidenhühner haben nur sehr geringe Flugeigenschaften, so dass ein Zaun mit ca. 60 cm Höhe als Einzäunung ausreicht.
Seidenhühner gibt es wie die meisten Hühnerrassen als Groß- und Zwerghühner

In den letzten Jahren waren die Seidenhühner des Kleinen Gemüsekönigs u. a. 
- Bayerischer Meister 2016
in Straubing (Weiße Seidenhühner)

- Bayerischer Meister 2015
in Kulmbach (Weiße Seidenhühner)
- Bayerischer Jugendmeister 2015
in Kulmbach (Gelbe Zwerg-Seidenhühner)
- Unterfränkischer Jugendchampion 2015 in Großlangheim (Gesperberte Seidenhühner)
- Vereinsjugendmeister Lokalschau 2015
in Veitshöchheim (Gesperberte Seidenhühner)

Moderne Englische Zwerg-Kämpfer
Seit 2016 sind sie hier daheim. 

Diese sehr zutraulichen Hühnerrasse ist ideal für die Haltung in fast jedem Hausgarten, sei er noch so klein. 

Die charakterlich sehr ruhige und zahme Rasse ist im Moment ein absolutes Trendhuhn.